Willkommen im Sprengnetter Hilfe Center

Sachwertfaktor: Wieso weicht der in Sprengnetter Value zur Verfügung gestellte Sachwertfaktor von dem des örtlichen Gutachterausschusses ab?

Folgen

Die in Value zur Verfügung gestellten Sachwertfaktoren sind grundsätzlich in dem der Software zugrundeliegenden Bewertungsmodell abgeleitet.

D.h. es gibt Grundsätze, die bei der Ableitung berücksichtigt werden. Der örtliche Gutachterausschuss kann seine Sachwertfaktoren in einem eigenen Bewertungsmodell abgeleitet haben, bei denen sich diese Grundsätze (stark) unterscheiden.

  • Beispiel 1: Die Gesamtnutzungsdauer wird in Value gemäß den Empfehlungen der Sachwertrichtlinie in Abhängigkeit von dem Gebäudestandard festgelegt. Manche Gutachterausschüsse setzen in ihrem Bewertungsmodell die Gesamtnutzungsdauer auf einen festen Wert.

  • Beispiel 2: Die Regionalisierung der Baukosten erfolgt in Value gemäß den Empfehlungen der Sachwertrichtlinie über den Sachwertfaktor, d.h. die Regionalisierung steckt in der Marktanpassung mit drin. Es gibt Gutacherausschüsse, die einem separaten Regionalfaktor ausweisen.

Siehe hierzu auch unser Experteninterview.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare