Willkommen im Sprengnetter Hilfe Center

Bodenwert: Muss ich den Bodenwert in Sprengnetter Value ersetzen, wenn der in Value zur Verfügung gestellte Bodenwert nicht dem vom Gutachterausschuss veröffentlichten Bodenrichtwert entspricht?

Folgen

Nein! Die in Value zur Verfügung gestellten Bodenwerte sind immer mit den aktuell zur Verfügung gestellten Marktdaten (Sachwertfaktor, Liegenschaftszinssatz) harmonisiert. Das heißt, wenn Ihnen beispielsweise ein Bodenwert aus dem Jahr 2018 in Value zur Verfügung gestellt wird und der Gutachterausschuss aber bereits einen Wert für das Jahr 2020 veröffentlicht hat, dann erhalten Sie bei Beibehaltung des in Value vorgeschlagenen Bodenwertes aus 2018 trotzdem einen marktkonformen Marktpreis, der auf aktuellen Kaufpreisen basiert. Einfach gesprochen: Die Marktanpassung gleicht hier den Bodenwert aus 2018 wieder an.

 

Wichtig: Fügen Sie in diesem Beispiel den aktuellen Bodenwert des Gutachterausschusses ein, dann verlassen Sie das zugrundeliegende Modell und müssen sachverständig prüfen, ob eine weitere Anpassung der Marktdaten (Sachwertfaktor, Liegenschaftszinssatz) notwendig ist.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich

Kommentare