Willkommen im Sprengnetter Hilfe Center

PDF Anlagen funktionieren nicht

Folgen

Beschreibung:

Das Erzeugen der Word-Anlagen bleibt einfach hängen, es erscheint nur ein Icon der PDF-Datei oder es erscheint nur eine leere Seite.

Information:

Es kommt leider sehr oft zu Problemen, welche sich nicht genau bestimmen lassen. Wir nutzen Funktionen von Adobe Acrobat und wenn diese von anderen Programmen gestört werden, kann dies zu den beschriebenen Problemen führen. Dabei ist das was in den Lösungsvorschlägen steht nicht immer zu 100% die Lösung.

 

Lösungvorschläge:

Diese Lösungen kommen aus dem Umfeld von Personen, auf denen diese Vorschläge zur Lösung herbeiführte.

 

1.

Sie müssen MS Office 32bit nutzen, andernfalls kann man keine PDFs in Word einbetten.

Hinweis: Es gibt auch Fälle bei denen eine 64bit MS-Office Version schon funktioniert hat.

 

2.

Manche PDF Dateien lassen sich nicht in Word einsetzen, weil diese von einer falschen PDF-Version sind. Manche Scanner erzeugen PDF Dateien in einer inkompatiblen Version. Die Datei muss noch mal neu als PDF angelegt werden, dafür gibt es mehrere Wege:

  • Gehen Sie auf die Seite http://www.rotatepdf.net/ und laden Sie die Datei dort hoch, diese Seite ist eigentlich nur zum drehen von PDF-Dateien aber es erzeugt eine neue Datei, welche dann mit der richtigen PDF-Version erstellt wurde.
  • Sollten Sie den Adobe Acrobat Professional besitzen, speichern Sie die Datei erneut ab.

 

3.

Beachten Sie, dass der Adobe Acrobat Reader als Standard PDF Programm installiert sein muss, da andere Programme nicht mit unserem Anlagenmanager arbeiten. Sollten Sie mehrere Programme für PDFs installiert haben, müssten Sie ggf. den Adobe Acrobat Reader noch mal erneut installieren.

Ab Windows 10 ist MS-Edge als PDF-Programm Standardmäßig hinterlegt, dies muss umgestellt werden.

Programme wie PDF-Architect, xChangeViewer oder Foxit-Reader funktionieren auch nicht.

 

4.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die PDF-Dateinamen, so unkompliziert wie möglich bestimmt werden, nutzen Sie daher keine Leerzeichen Sonderzeichen oder sehr lange Namen.

 

5.

Schauen Sie in Ihr Sicherheitsprogramm nach ob ein Programm Namens pdftk.exe blockiert wurde und geben dieses bitte wieder frei.

 

6.

Prosa darf nicht als Administrator gestartet werden, gehen Sie bitte dann diese Schritte alle durch:

 

Schritt 1:

Es muss auf unserem Ordner "WFSoftware" ein Schreib- und Änderungsrecht eingerichtet werden, da sonst Prosa nicht optimal funktioniert.

 In der Regel liegt Prosa unter C:\Program Files (x86)\WFSoftware\ und hier müssen wir den "WFSoftware"-Ordner anklicken (nicht öffnen!).

Nun klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, es müsste dann so aussehen:

mceclip2.png

 

Gehen Sie nun auf "Eigenschaften" und dort direkt auf den Reiter "Sicherheit". Darunter müssen Sie direkt rechts auf "Bearbeiten" klicken.

 

Nun wählen Sie die Gruppe der "Benutzer" aus und geben diesen "Vollzugriff", so wie im Bild (bei Ihnen steht Ihr Computer/Benutzername):

 

mceclip3.png

 

Schritt 2:

Starten Sie das Programm Regedit, dazu gehen Sie unten Links auf die Suche und tippen das Wort ein:

mceclip0.png

Achtung: Ändern Sie nichts anderes!

 

 

Gehen Sie an die Stelle im RegEdit Programm:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers

 

mceclip1.png

 

Löschen Sie dort jeden Eintrag auf der rechten Seite der zu Sprengnetter-Produkten gehört (so wie oben im Bild).

 

 

 

Sollte bis hier hin nichts helfen, könnten Sicherheitskriterien oder die neuesten (Windows/Word/Adobe)Updates schuld dran sein.

 

Dann kann man leider nicht mit PDF-Anlagen arbeiten und sollte es mit Bildern oder Text-Dokumenten probieren.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare